Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

           

                      English                          Fran​çais

39.000 €. Abrisshaus in Poo de Llanes, mit schon genehmigtem Baugesuch. AR-005

In unserer Region finden sich viele halb oder ganz verfallene Wohnhäuser, die darauf warten, durch Totalsanierung bzw. Abriss und Neubau in Eigenheime mit jedem gewünschten Komfort verwandelt zu werden. Das ist finanziell wesentlich interessanter als ein offizieller Neubau, selbst wenn dabei nicht einmal die Grundmauern stehen bleiben, da die Häuser steuerlich deutlich niedriger eingestuft werden, wenn sie als Restaurierungsfälle gelten. Außerdem ist es natürlich attraktiv für Käufer, die selbst Hand anlegen können und wollen.

Voraussetzung ist die Baugenehmigung als Wohngebäude. Wenn die Ruine früher ein Wohnhaus war, wird die Genehmigung immer erteilt, nach Vorlage eines Baugesuchs durch einen Architekten. Die Regelung von Strom- und Wasseranschluss sowie Kanalisation und Straßenanschluss sind automatisch im Baugesuch des Architekten enthalten. Häuser, die an diese Infrastruktureinrichtungen nicht angebunden sind, bekommen keine Baugenehmigung als Wohngebäude.

Wir haben mehrere solcher Objekte im Angebot, in ruhigen Dörfern nicht weit von der Küste, in der Preislage ca. 20.000 bis 70.000 €. Hier ist eines davon:

 

Das zurzeit völlig überwachsene Ruinengrundstück von Süden.Das zurzeit völlig überwachsene Ruinengrundstück von Süden.

Von Norden.Von Norden.

---

Die Lage in Poo.Die Lage in Poo.

---

Der tiefe Graben, in dem die nahe Bahnlinie verläuft.Der tiefe Graben, in dem die nahe Bahnlinie verläuft.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ref. Nr. u. Ort

AR-005              Poo   (Gemeinde Llanes)

Preis in € (VB)

39.000 + optional 9.500 für genehmigtes Baugesuch für ein Wohnhaus

Bj. u. Zust.

Ruine

Wfl.u.Aufteilung

Für eine mögliche Renovierung siehe Baugesuch. Geplante (bebaute) Wohnfläche 188 m². Es lohnt sich sicherlich, das genehmigte Baugesuch mitzukaufen. Man spart sich damit eine Menge Zeitaufwand und bürokratischen Ärger! Auf Wunsch schicke ich es Ihnen zur Ansicht per E-Mail. Sie können aber natürlich auch darauf verzichten und ein eigenes, neues Baugesuch stellen.

Grundstück

ca. 73 m² - das ist klein, aber ein Wohnhaus passt darauf, und es liegt in Poo!

Lage

Wegen seiner Nähe zu Llanes (ca. 2 km – Spaziergangs-entfernung!) ist Poo ein sehr beliebtes Dorf mit vielen Ferienunterkünften, Pensionen, einem Campingplatz, ein paar Lädchen und Restaurants. Es verfügt über einen eigenen Strand an der Mündung eines Baches (Ría de Poo). Direkt hier ist vielleicht der schönste Abschnitt der ganzen Grünen Küste! Das Haus steht nahe an einer eingleisigen Bahnlinie, d.h. zwischen dem Haus und der Bahnlinie steht noch ein anderes Haus. Die Lärmbelästigung ist jedoch sehr gering, denn es fahren nur wenige Züge, und das Gleis verläuft in einem tiefen Graben, der den größten Lärm "verschluckt" (siehe Lageplan und unterstes Foto).

Infrastruktur

Einkaufsmöglichkeiten für das Nötigste im Dorf. Bushaltestelle, Bahnhof.

Entf.z.Strand

Fußläufig. Luftlinie 800 m.

 

English:

Ref.N° AR-005: Building plot with approved building application near the beach.

This is a ruin which needs to be demolished completely and built anew. The price is 39.000 €. There exists a building application, already approved by the authorities, that you can buy as an additional option for 9.500 € (recommended). The plot is small but enough for a house. Poo is a well-known little seaside resort with a beach of its own and quite some infrastructure; the distance to Llanes itself is only about 2 km. The train passes nearby but in a deep ditch, so doesn‘t disturb.

 

Fran​çais:

Ref.N° AR-005: Maison à construire en Poo de Llanes.

Le prix est 39.000 €. Addicionnellement (volontairement) on peut acheter une autorisation de construire pour 9.500 € (recommandable). La ligne ferroviaire est près mais ne dérange pas (dans un fossé).

* * *

Wenn Sie sich bei uns melden wollen, gehen Sie bitte auf die Seite "KONTAKT UND IMPRESSUM"

oder schreiben Sie eine E-Mail an: hans.bangerter{aet}gmail.com

Zum Thema Finanzierung