Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


                                                                                                       Webseite zuletzt aktualisiert am 21. Februar 2018

 

 

Startseite

Dies ist eine private Netzseite,

die sich derzeit im Umbau befindet.

Angeboten wird ein

 Ferienhaus in Asturien
( Nordspanien  /  Atlantikküste ),
zum Verkauf ab sofort oder
zur Vermietung ab Sommer 2018.
 
Auf der nächsten Seite finden Sie ein paar Fotos und eine Beschreibung. Bei Interesse melden Sie sich bei uns, und Sie erfahren alles Weitere (Preise, mehr Fotos, Infos).

 

Benutzen Sie bitte das Kontaktformular oder schreiben Sie

eine E-Mail direkt an: hans.bangerter[aet]gmail.com

 

Hier einige Infos über die Region:

Asturien (spanisch: Asturias) an der nordspanischen Costa Verde (Grüne Küste, am Atlantik) ist Teil des "grünen Spaniens" und eines der letzten fast unbekannten Urlaubsparadiese Europas (Lesetipp FAZ). Unsere Felsenküste mit den vielen kleinen sauberen Stränden  dazwischen...

Die 31 Strände im Landkreis Llanes - welcher ist DEINER ?Die 31 Strände im Landkreis Llanes - welcher ist DEINER ?

...erinnert viele an die Westküsten Irlands oder Schottlands. Im Unterschied zu diesen bekannteren Regionen liegt Asturien aber in sehr südlichen Breitengraden. Wir kombinieren atlantisches Klima mit der Milde des Südens. Was wir nicht bieten können, ist garantierte Hitze bei wolkenlosem Himmel über viele Wochen hinweg. Deswegen bleiben wir vom Massentourismus und von zubetonierten Küsten verschont. Auch mit der "spannenden" Abwechslung von Wassermangel und Überschwemmungen, die aufgrund des Klimawandels inzwischen viele Küstengebiete des spanischen Mittelmeers heimsucht, können wir nicht dienen.

 

Was wir aber anbieten, ist ganzjährige Milde in immergrüner, wunderschöner Hügel- und Berglandschaft direkt am Atlantik. Nach Asturien kommen z.B. die Menschen aus Madrid in den Sommerurlaub, um der unerträglichen zentralspanischen Hitze zu entgehen. Wir können also durchaus mit einer funktionierenden touristischen Infrastruktur aufwarten (Gastronomie, Hotelgewerbe, Berg-, Abenteuer- und Wassersport, Golf u.a. Laut dem asturianischen Tourismusministerium können im Osten der Region ganz offiziell nicht weniger als 57 Aktivsportarten betrieben werden: Siehe hier.). Der immer mehr zum Thema werdende "nachhaltige Tourismus"* ist bei uns längst Wirklichkeit! Als landschaftliches Herzstück der Costa Verde gilt der Osten Asturiens mit dem Hafenstädtchen Llanes als Mittelpunkt und den über 2.600 Meter hohen Picos de Europa in Reichweite.

 

Foto oben links am Kopf jeder Unterseite: die "Bufones" an der Steilküste bei Llames de Pría.
Unten: der Strand von Torimbia zwischen Niembro und Naves. (Dieser Strand wird von El Viajero, der Reisebeilage von El País, zu den schönsten 10 Stränden Spaniens gezählt, siehe hier Bild Nr. 6).

 

La playa de TorimbiaLa playa de Torimbia

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

---

 

Blick vom Paseo de San Pedro über die Stadt Llanes nach Osten, aufgenommen am 5.1.14Blick vom Paseo de San Pedro über die Stadt Llanes nach Osten, aufgenommen am 5.1.14

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

---

La playa de Borizo, Llanes.La playa de Borizo, Llanes.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

* Ganz unwissenschaftlich definiere ich "nachhaltigen Tourismus" als solchen, der seine eigenen Grundlagen nicht zerstört! 

nach oben

* * *